KESD
Kindes- und Erwachsenenschutzdienst
des Bezirks Laufenburg

Postfach 101
Marktplatz 6
5080 Laufenburg

Fon 062 869 46 30
Fax 062 869 46 39

kesd@gvlfbg.ch

Telefonzeiten:
Montag - Freitag

09.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Welche Aufgaben hat eine Beiständin / Beistand

  • Die Aufgabe der Beiständin oder des Beistandes ist es, die betroffene Person in den von der KESB definierten Aufgabenbereichen zu unterstützen und/oder zu vertreten. Dabei stehen das Wohl und der Schutz der betroffenen Person im Zentrum.
  • Im Erwachsenenschutzrecht sind folgende Aufgabenbereiche möglich: Wohnen, Gesundheit, soziales Umfeld, Finanzen, Arbeit, Schule/Ausbildung etc.
  • Im Kindesschutz sind folgende Aufgabenbereiche möglich: Vermittlung in Besuchsrechts-streitereien; Unterstützung in Erziehungsfragen, Suche und Begleitung bei Platzierungen, Unterstützung bei Schule/Ausbildung, Kindesverfahrensvertretung